Header Graphic
 

Caribbean Stud Poker

Caribbean Stud Poker ist eine der vielen Pokervarianten. Diese Variante wird schon seit vielen Jahren auf den Kreuzfahrtschiffen in der Karibik gespielt. Caribbean Stud Poker wird auch Tropica Stud, Tropica Stud Poker oder Oasis Stud genannt.  

Bei Caribbean Stud Poker spielen die Spieler nicht gegeneinander. Jeder Spieler spielt nur gegen die Bank. Caribbean Stud Poker wird mit einem französischen Kartendeck mit 52 Karten gespielt.  

Jeder Spieler macht seine Einsätze (Ante). Dieser Einsatz kommt auf das Ante-Feld. Erst dann gibt der Croupier die Karten aus. Jeder Spieler erhält fünf Karten. Auch die Bank bekommt fünf Karten wobei nur die fünfte Karte offen ist. Nun schaut sich jeder Spieler sein Blatt an. Er muss entscheiden, ob er mit dem Blatt wetten (bet) möchte oder aussteigt (fold). Wettet ein Spieler, muss er das Doppelte seines Ante setzen. Dieser Einsatz kommt auf das Bet-Feld. Steigt ein Spieler aus, gibt er seine Karten dem Croupier verdeckt zurück. Sein Ante geht gleichzeitig an die Bank. Nun deckt die Bank ihre Karten auf. Um im Spiel zu bleiben, muss sie sich qualifizieren. Dies geht nur, wenn sie den Rang eines Ass-Königs hat oder höher. Man spricht von “ Dealer only plays with ace/king or higher“.

 

Kann sich die Bank nicht qualifizieren, ist das Spiel vorbei. Die noch im Spiel befindlichen Spieler erhalten einen Gewinn in Höhe ihres Ante. Kann die Bank sich qualifizieren, geht sie mit (call). Nun vergleicht jeder Spieler sein Blatt mit dem der Bank. Darauf hin gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder ist das Blatt des Spielers niedriger oder höher als das der Bank. Ist sein Blatt niedriger, verliert er sein Ante- und Beteinsatz. Ist sein Blatt höher, wird das Ante eins zu eins ausgezahlt. Der Bet-Einsatz wird wie folgt ausgezahlt. Bei einem Paar oder Ass-König ist der Gewinn so groß wie der Bet-Einsatz. Bei zwei Paaren ist der Gewinn doppelt so groß wie der Bet-Einsatz. Bei einem Drilling ist der Gewinn dreimal und bei einem Straight viermal so groß. Bei einem Full House ist der Gewinn siebenmal so groß. Bei einem Vierling ist der Gewinn das 20-fache des Einsatzes. Bei einem Straight Flush schon das 50- fache und bei einem Royal Flush das 100-fache.

 

Caribbean Stud Poker

 

Der Spieler hat bei Caribbean Stud Poker den Vorteil, dass er nur höchstens seinen Einsatz verlieren kann. Sein Gewinn hingegen kann sich um ein Vielfaches vergrößern. Weiterhin kennt er die Strategie der Bank. Die Bank spielt nur, wenn sie Ass-König hat. Auch kennt der Spieler eine Karte der Bank. 

Wenn man nach der folgenden Strategie spielt, minimiert man den Vorteil der Bank noch einmal. Wenn man ein Paar oder eine höherwertige Hand hat, sollte man immer wetten. Enthält das Blatt ein Ass und einen König, sollte man folgender maßen vorgehen. Der Wert der offenen Karte von der Bank liegt zwischen Zwei und Dame. Dann sollte man immer wetten. Voraussetzung ist, man hat auch eine Karte mit diesem Wert. Der Wert der offenen Karte von der Bank ist ein Ass oder ein König. Dann sollte man wetten. Voraussetzung ist, man hat eine Dame oder einen Buben. D.h. das Blatt muss Ass-König-Bube-Drei-Zwei oder besser sein. Der Wert der offenen Karte von der Bank stimmt mit keiner eigenen Karte überein. Auch hier sollte man wetten. Voraussetzung ist aber, dass man eine Dame hat. Weiterhin muss die vierthöchste Karte niedriger als die offene Karte der Bank sein. Trifft keines der vorher genannten Variationen zu, sollte man aussteigen. Ist die eigene Hand schlechter als Ass-König-… sollte man aussteigen. 

 

Viele Spielbanken bieten eine Nebenwette (Side bet) an. Den so genannten progressiv Jackpot. Um an dieser Wette teil zu nehmen, ist eine weitere Einzahlung in den Jackpot erforderlich. Hat ein Spieler eine hohe Pokerkombination, erhält er folgende Jackpotausschüttung. Für ein Flush erhält er 50 Euro und für ein Full House 100 Euro. Bei einem Vierling sind es 1% des Jackpots und bei einem Stright Flush 10%. Den kompletten Jackpot bekommt der Spieler bei einem Royal Flush. Caribbean Stud Poker ist eine tolle Sache, viel Geld zu gewinnen. Probier’ s doch einfach mal aus.  

 

Caribbean Stud Poker kann man im  Casino Club oder bei Intercasino Deutschland spielen.

Mein Tipp: Am besten beide Casinos herunterladen und die Jackpots vergleichen. Je höher der Jackpot desto niedriger der Hausvorteil auf das 1 $/€ Sidebet. Spielen Sie also Caribbean Stud Poker dort wo der Jackpot am höchsten ist.

 

 

 

dublinbet.com 'the heart of LIVE online gaming'