Header Graphic
 

Money Wheel - Big 6

Money Wheel ist nichts anderes als Glücksrad. Das heutige Glücksrad stammt von dem „Rad der Fortuna“ ab. Die ersten Benennungen des Glücksrades stammen aus dem Mittelalter. Aber richtig populär wurde das Wheel of  Fortune erst zur Goldgräberzeit.

Das Money Wheel ist in 54 einzelne Felder unterteilt. Diese werden mit Metallstifte abgegrenzt. Auf den Feldern sind sieben verschiedene Symbole willkürlich angeordnet. Bei jedem online Casino sind es andere Symbole. Bei dem online Casino Sunset Casino sind es Geldmünzen, Diamantring, Golduhr, Goldbarren, Diamant, Perlenkette und Geldscheinbündel. Die Geldmünzen kommen 23mal vor. Die Geldscheine 15 und der Diamantring 8mal. Die Perlenkette gibt es 4mal und die Golduhr 2mal. Den Diamanten und den Goldbarren gibt es jeweils nur einmal.

Bei realen Casinos werden oft Edelsteine verwendet. Da gibt es dann den Saphir, Amethyst, Topas, Opal, Smaragd, Rubin und Diamant. Die Anzahl der Edelsteine ist genau wie bei den online Casinos. Der Saphir ist 23mal, der Amethyst 15mal, der Topas 8mal, der Opal 4mal, der Smaragd 2mal und der Rubin und Diamant jeweils einmal.

 

Money Wheel - Big 6 Wheel

 

Die Spieler tippen auf ein oder mehrere Symbole. Ihr Einsatz hängt von den jeweiligen Tischlimits ab. Hat jeder seine Einsätze gemacht, dreht der Croupier das Rad. Das Wheel (Rad) darf sich nur drei bis fünfmal drehen. Durch einen Dorn wird das Feld angezeigt, was gewinnt. Bleibt der Dorn über einem Metallstift stehen, gewinnt das vorhergehende Feld. Jedes Symbol hat eine andere Auszahlungsquote. Bei realen Casinos steht die Auszahlungsquote direkt unter dem Symbol. Bei online Casinos stehen die Quoten der Symbole meist extra. Im Sunset Casino stehen unter dem Money Wheel noch einmal die Symbole mit den einzelnen Quoten. Trifft man die Münzen, ist der Gewinn doppelt so groß wie der Einsatz. Bei den Geldscheinbündel bekommt man das 4fache des Einsatzes. Beim Diamantring erhält man das 6fache und bei der Perlenkette das 12fache. Bei der Golduhr ist es schon das 15fache. Richtig Geld bekommt man aber beim Diamanten und den Goldbarren. Beim Diamanten ist der Gewinn 25mal so Groß wie der Einsatz. Bei den Goldbarren kann man sich über einen Gewinn vom 50fachen des Einsatzes freuen.

Bei realen Casinos sind die Quoten meist etwas niedriger. Da gibt es für den Saphir nur einen Gewinn in Höhe des Einsatzes. Beim Amethyst das Doppelte des Einsatzes. Beim Topas bekommt man das 5fache und beim Opal das 10fache. Beim Smaragd bekommt man das 20fache des Einsatzes. Bei dem Rubin und Diamant, erhält man das 45fache des Einsatzes.

Für alle Glücksradfreunde ist Money Wheel ein absolutes Muss.

 

Die beschriebene Version von Money Wheel können Sie bei Gold Club Casino spielen.

 

 

dublinbet.com 'the heart of LIVE online gaming'