Header Graphic
 

Roulette

Roulette ist ein, aus Casinos und Filmen bekanntest Glücksspiel. Das Wort Roulette kommt aus dem Französischen und bedeutet so viel wie kleines Rad.


Jeder hat sicher schon einmal ein Roulette-Tisch gesehen. Er ist in  zwei Teile aufgeteilt. Auf der einen Seite ist das Roulette-Rad und auf der anderen Seite das Tableau. Auf dem Tableau sind die Zahlen 0 bis 36 aufgezeichnet. Die Null ist in der Farbe grün unterlegt, die ungeraden Zahlen in der Farbe Rot und die geraden Zahlen sind in schwarz unterlegt.

Bis dahin unterscheiden sich die französischen und amerikanischen Roulette-Tische nicht von einander. Ein Unterschied ist, dass der französische Roulette-Tisch größer ist und somit der Croupier, mit Hilfe eines Rechens (Rateau), die Einsätze der Spieler auf die gewünschte Zahl setzt. Da die amerikanischen Roulette-Tische kleiner sind, kann jeder Spieler für sich selber setzen, was zu einem schnelleren Durchgang der einzelnen Spiele führt.

Roulette

 

Jeder tippt auf eine Zahl oder Zahlengruppe, wo die Kugel im Roulette-Rad liegen bleibt und setzt einen bestimmten Betrag, der das Minimum des Tischeinsatzes nicht unterschreiten und das Maximum nicht überschreiten darf. Der Einsatz wird in Form von Jetons auf  die gewünschte Zahl auf dem Tableau gelegt. Hat jeder seine Einsätze gemacht, kommt der wohl typischste Satz beim Roulette „Rien ne va plus“ (Nichts geht mehr). In dem Moment wo der Satz erklingt, darf nicht mehr gesetzt werden und der Croupier wirft die Kugel entgegengesetzt der Drehrichtung des Roulette-Rades in den Zylinder. Nun heißt es nur noch Daumen drücken und hoffen, dass die Kugel bei der Zahl liegen bleibt auf die man getippt hat.

Roulette kann man besonders gut spielen im Sunset Casino - dort gibt es eine 20 cent Roulette Version - Sie können also mit 20 cent Mindesteinsatz spielen

 


 

 

 

dublinbet.com 'the heart of LIVE online gaming'