Header Graphic
 

Slot Maschinen - Spielautomaten

 

Fast jeder kennt die Slotmaschinen in den  Casinos. Wenn man ein Casino betritt, ist das erste was einen ins Auge springt Slotmaschinen. Aber auch in Bars oder Kneipen sind Slots oft anzutreffen. Slots nennt man manchmal auch Spielautomat oder einarmiger Bandit.

 

Ende des 19. Jahrhunderts erfanden die Brüder Caille einen Kasten, in dem sich drei Zylinder drehten. Der Mechanismus wurde durch einen seitlichen Hebel in Bewegung gesetzt. So bekam der Slot seinen Namen „Langarmiger Bandit“. Ein paar Jahre später baute der Schwabe August Fay einen weitern Slot in Kalifornien. Auf den Zylindern waren verschiedene Symbole, unter anderem auch Glocken. Erschienen in dem Fenster der Box alle drei Glocken, gewann man den Hauptpreis. Somit war die erste Slotmaschine geboren.

 

Slot - Spielautomat

 

Dieses Verfahren und auch das Aussehen wurden ständig verbessert und erweitert. Anfangs spielten die Leute auch nicht um Geld, sondern um Sachpreise. Erst als Anfang der 30er Jahre als das Glücksspiel in Nevada legal war, spielte man um Geld. Mit den Jahren wurden die mechanischen Slots von den elektronischen abgelöst. Auch heute gibt es die Slotmaschinen mit Hebel noch. Aber diese sind eher eine Ausnahme. Heute drückt man nur auf einen Knopf und alles setzt sich in Bewegung. Die Anzahl der Zylinder und der Symbole sind stark gestiegen.

Es gibt kaum noch ursprüngliche Slots. Die heutigen Slots sind moderner und schneller. Auch haben sie nicht mehr nur eine Linie. Mittlerweile gibt es Slots mit bis zu fünfundzwanzig Linien. Der Einsatz an den Slots ist von Casino zu Casino unterschiedlich. Der Gewinn hängt von den Slotmaschinen ab. Je mehr Linien man spielt, umso höher kann der Gewinn sein. Im Klartext heißt das, bei einem Einsatz von 50 Cent kann der maximale Gewinn bei 100 Euro liegen.

 

 

Es gibt vier verschiedene Arten an von Slots. Bei den normalen Slots bleibt der Jackpot immer gleich. Bei den progressiven Slots wächst der Jackpot so lange, bis ihn jemand knackt. Bei den Multipiers erhöht sich die Auszahlungsquote je mehr Münzen man einwirft. Zum Schluss noch der Buy a Pay. Hier bekommst du immer mehr Symbole und Gewinnkombinationen, je mehr Münzen du einwirfst. Wirklich Einfluss auf den Gewinn, kann man aber nicht nehmen. Die Anordnung der Symbole wird per Zufall ermittelt. Sinnvoll ist es, sich Slots mit vielen Zylindern zu suchen. Die Wahrscheinlichkeit auf einer Linie die gleichen Symbole zu bekommen ist zwar etwas geringer, dafür sind aber die Gewinne wesentlich höher. Bei Slots mit drei Zylindern ist die Wahrscheinlichkeit hoch, drei mal die gleichen Symbole zu bekommen. Dafür ist der Gewinn aber niedriger.

Welchen Slot man nun spielen soll, ist jedem selbst überlassen. Einfach mal ein paar ausprobieren. In vielen online Casinos gibt es Slots die du mit Spielgeld füttern kannst. Probier es einfach mal aus. Denn Spaß machen Slots alle mal. Viele Insiderinformationen zu Spielautomaten online finden sich bei www.SpielautomatenWelt.com

 

 

Das Sunset Casino bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen Slots. Sie können alle Slots unbegrenzt kostenlos ausprobieren oder sofort um echtes Geld spielen und gewinnen!



 

 

 

dublinbet.com 'the heart of LIVE online gaming'